Freitag, 4. Oktober 2013

Tierversuche bei berühmten Marken

Hey, meine Lieben!

Nachdem ich letztens schon einen Artikel über die Situation in Rumänien verfasst habe, wollte ich das Thema mit einem zweiten Artikel fortführen. Bei meinen Recherchen zu den Rumänischen Gesetzen und ihrer Tierquälerei bin ich auf eine Seite gestoßen, die sich mit verschiedenen Marken befasst und aufzeigt, hinter welchen Produkten tatsächlich Tierversuche stecken.


Ich war schockiert, wie vielen bekannten Marken anscheinend nicht zu vertrauen ist, speziell bei Kosmetik- und Zahnpflegeprodukten und sogar Tierfutter. Kaum zu glauben, was man kauft, ohne von den Hintergründen zu wissen.

Ich habe euch eine kleine Liste der bekanntesten Marken aufgestellt. Alle Angaben sind dabei ohne Gewähr, sie sind von der Seite Animals' Liberty übernommen, deren Verweis ich untenstehend verlinkt habe.

Die grünen Marken sind sowohl tierversuchsfrei, als auch vegan und haben mit Tierquälereien nichts am Hut, während die gelben Marken zwar tierversuchsfrei, aber nicht vegan sind. Nähere Informationen zu Tierquälereien sind nicht bekannt. Bei den roten Marken handelt es sich um Hersteller, die mit Tierquälereien in Verbindung zu bringen sind. Ich bitte euch darum, mit Menschenverstand nachzudenken und eure Kaufentscheidung in Zukunft bewusst zu treffen.

Weleda | nicorette | WALA | Alete | MANGO | H&M | ZARA | Versace | Pimkie | New Yorker | Deichmann | Adidas | Braun | Always | Jessa | Carefree | o.b. | Pampers | Zewa | Axe | Balea | Nivea | LUSH | Dove | bebe | The Body Shop | Herbal Essences | Colgate | Maybelline | essence | Manhattan | p2 cosmetics | MAC | Nutella | Magnum | Maggi | Du darfst | Bifi | Vittel | Pringles | Weihenstephan | Uncle Ben's | tic tac | Haribo | 5Gum | Mentos | Hubba Bubba | Oreo | Manner | Mars | Twix | Balisto | Snickers | Milky Way | M&M | After Eight | Duplo | Raffaelo | Kinder | Ferrero | Ritter Sport | Toffifee | Milka | Parfüm | Käfer | Marlboro | Felix | Beneful | kitekat

Man sieht hier wohl eindeutig, welche Farbe leider größtenteils überwiegt. Ich denke, niemand erwartet, dass jetzt jeder seine komplette Lebensweise umstellt, aber vielleicht animiert es den ein oder anderen von euch ja dazu, über diese Situation nachzudenken und bei manchen Produkten zweimal hinzusehen. ;)

Wer weitere Infos zu den Marken möchte, findet eine große Übersicht hier.

Alles Liebe und ein wunderschönes Wochenende,
euer Laurettchen

Kommentare:

  1. Danke für deinen Artikel; ich bin froh über jeden, der sich mit dem Thema befasst. Allerdings gehört Zewa meineswissens zum Konzern Procter & Gamble, welcher leider ganz und garnicht tierversuchsfrei ist. Dummerweise beziehen viele prominente Listen die Mutterkonzerne nicht in ihre Bewertung mit ein und betrachten nur die Firma an sich, obwohl man mit seinem Kauf ja den Konzern unterstützt. So verhält es sich zum Beispiel mit der PETA-Liste; da ist beispielsweise The Body Shop als tierversuchsfrei gekennzeichnet, obwohl die Firma zum L'Oreal-Konzern gehört. Wie es mit Animals' Liberty aussieht weiß ich nicht, aber ich kann dir diese Liste und den zugehörigen Blog empfehlen: http://www.kosmetik-vegan.de/tierversuche/ (Dort wird auch beispielsweise der Verkauf in China beachtet, wo Tierversuche gesetzlich vorgegeben sind.)
    Alles Liebe! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen Beitrag! :)
      Es ist gut zu wissen, dass selbst solche Listen nicht einwandfrei sind. Sehr schade, dass überhaupt darauf geachtet werden muss, dass ein Produkt tierversuchsfrei ist, für mich gehören Tierversuche einfach verboten!
      Alles Liebe,
      Laurettchen

      Löschen